Haldenkanal - Artikel - Indre Østfold - Visit Østfold

Haldenkanal

Erleben Sie eine Fahrt auf Norwegens ältestem Kanal, dem Haldenkanal.

Das Haldengewässer hat für die Entwicklung der Region eine sehr entscheidende Rolle gespielt. Schon seit undenkbaren Zeiten ist das Gewässer der Verkehrsweg Nr. 1. Der Holztransport erfolgte ûber viele Jahre auf dem Wasserweg und legte den Grundstein für den Wohlstand, den wir heute entlang des Gewässers finden. Sollten Sie den Haldenkanal noch nicht entdeckt haben, erwartet Sie ein absolut beeindruckendes Erlebnis.

 

Zur Erleichterung des Holzransports wurden imposante Schleusenanlagen gebaut; in Brekke (1924) und Krappeto (1861) in Halden, in Strømsfoss (1860) in Aremark sowie in Ørje (1860) in Marker.

 

Idyllische, ungestörte Badeplätze gibt es überall. Möchtejemand sein Anglerglück versuchen, dann findet er hier Fisch in rauen Mengen. Der Kanal passt ausgezeichnet für all diejenigen, die Kanufahren wollen oder am Ufer des Gewässers übernachten möchten.

 

Fahrgastsschiffe

Im Laufe der jahre kamen insgesamt 25 Dampfschiffe auf dem kanal zum Einsatz. 6 der Schiffe sind noch immer auf dem Kanal. Die DS Turisten wurde 1997 aus dem Femsjøen - See gehoben. Mittlerweile ist das Boot restauriert und seit Sommer 2009 wieder an seinem Platz im Kanal. Die M/S Turisten hat viele jahre land Touristen zwischen Tistedal und Ørje befördert. Noch immer ist dies ihre Aufgabe, jedoch unter dem Namen M/S Strømsfoss.

 

Die Fahrgäste können Natur und Stille genießen und nicht zuletzt das einzigartige Erlebnis, am Kraftwerk Brekke durchNordeuropas höchste Schleusen von 26 Metern geschleust zu werden.

 

Cookies

Visitoslofjord.no uses cookies, which are stored by your browser, to improve your experience on our website. Continue to use the page as normal if you accept this. Read more about our use of cookies here.

Accept